Frau M., Japaner, Engländer, neuer Mitbewohner

scheiß Nacht - von einer Seite auf die andere gedreht - kurzes Treffen - lange nach Einschlafenszeit. Echt nicht schön... aber wahr. Die Nacht war nicht schön, sie war anstrengend.

Dann aber doch ganz munter um 6 wach gewesen, schnell geduscht und zum Bäcker gehüpft, Frühstück gemacht und eingepackt - nach meinem großen Hunger heute Nacht hatte ich heute morgen gar keinen Hunger mehr. Aber dafür gibts ja Frühstücksbeutel. Hab ich dann heute Mittag gegessen. Der Morgen war nicht schön, er war hart.

Das Fahren heute Morgen war ein Graun. Die A73 Stau - die A6 ein großer Fehler. Jedenfalls bin ich dann doch pünklich angekommen und Frau M. hat ihre Sache richtig gut gemacht. Werd auf jeden Fall nochmal in einer ruhigen Minute über Ihre Worte nachdenken. Ich glaube sie hatte doch oft Recht und ich hab mich glaub nicht immer konfliktgesprächssinnvoll verhalten. Sie meinte es gibt 4 Möglichkeiten mit einem Konflikt umzugehen. 1. Tot stellen, 2. weg laufen, 3. kämpfen, 4. offen angehen. Ich glaub ich hab ganz oft Punkt eins und zwei rausgesucht.

Heimzu lange mit meiner lieben S getelt - ja man hat es nicht leicht aber leicht hat mans.

Warum fotographieren Japaner eigentlich alles und jeden?? Ob die keine Speichermöglichkeiten für Sinneseindrücke haben?? Die bekommen doch gar nichts mit von der Stadt, wenn sie nur nach Motiven suchen... Echt schlimm.

Engländer haben mich heute im S angequatscht. Die wollten Vegetarische Fertigessen haben. Und wussten nicht wo was drin ist, voll lustig. Hab dann mit denen zusammen was gesucht, was für die beiden geeignet war. Hab ein Huhn nachgemacht, weil mir Chicken und Duck nicht eingefallen ist. Die einfachsten Sachen. Echt peinlich.

Heimzu noch ein ganzes Stück mit AC telefoniert. Ist so lieb, dass ihr alle für mich da seid. Echcht schön zu wissen, dass man Freunde hat. Trotz allen stundenlangen Telefonaten bin ich mir nicht sicher, welche die Entscheidung die richtige ist. Ich glaub ich hab noch nie so lange über eine Sache nachgedacht. Und war mir noch nie so unsicher. Hat es in so einer Sache einen Sinn, wenn man sich nicht sicher ist. Normalerweise würde ich jedem raten der in so einer Situation ist, dass man sich in so einer Sache schon sicher sein muss. Ich weiß es nicht - da hängt irgendwie noch sooo viel dran..

Hab jetzt zwei Mitbewohner, die sind beide sehr nett und ganz zugänglich. Doc die passen in die Welt und vor allem fangen sie später an als ich. Das heißt, ich hab früh freie Bahn. Das gefällt mir.

So jetzt muss ich aber noch in bissl was machen... Bin zu gar nichts gekommen,w eil der Neue so viel redet...

Ich weiß es immernoch nicht. Ob ich es morgen weiß?? Wer weiß es?

9.11.09 20:06

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(10.11.09 07:50)
Was sagt denn dein Herz?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen